Sieg beim StartUp Studio Ruhr

Sieg beim StartUp Studio Ruhr

Seit 2017 wird das StartUp Studio vom Regionalverband Ruhr veranstaltet. Bei diesem Veranstaltungsformat wird StartUps aus dem Sportbereich die Möglichkeit geboten sich vor Persönlichkeiten aus Sport, Politik und Gründerszene zu präsentieren. Die diesjährige Veranstaltung fand im Deutschen Fußballmuseum statt und bot dem Event eine würdige Kulisse.

Das Pitch Battle

In einem Pitch Battle stiegen acht StartUps, die zuvor von einer Jury aus allen Einsendungen ausgewählt wurden in den Boxring, um gegeneinander anzutreten. In jeder Runde gab es 90 Sekunden Zeit, um die Schwachstellen der gegnerischen Unternehmung aufzudecken und durch kluges Nachfragen in die Ecke zu drängen. Anschließend bekam der Gegner 90 Sekunden, um sich zu verteidigen und die eigentlichen Kernpunkte seines StartUps darzustellen. Marvin Oldfield stieg dabei für uns in den Ring. Er behauptete sich gegen SeatX und Commentaro und stand somit im Finale. Grillido hatte zuvor den mit zahlreichen Design Awards ausgezeichneten Icaros aus dem Ring befördert. Damit waren die Finalgegner die Wurstrevolution aus München und die Bewegungsrevolution aus Hamm. Marvin verdeutlichte, dass es sich bei der RotoriX um keine Hantel handelt, mit der bloß die Kraft trainiert wird. Sondern, dass die RotoriX vor allem ein koordinatives Trainingsgerät ist. Rotationstraining ist eine völlig neue Bewegungsform und bietet Kursteilnehmern einen deutlichen Mehrwert für ein ganzheitliches Gruppen Workout vom Rotationstraining über die Faszienmassage hin zum Stufenoses Dehnen. Die vierköpfige Jury rund um Skateboard Legende Titus Dittmann kürte uns zum Sieger des Pitch Battles und überreichte einen Check in Höhe von 15.000€. Wir bedanken uns beim Regionalverband Ruhr für die gelungene Organisation und Durchführung der Veranstaltung.

Spogress

Warenkorb